• KUNST.BEWEGT.MENSCHEN
  • Zu diesem Motto gibt es eine großartige Ausstellung mit verschiedenen
  •  Künstlern im Atelier Mario zu sehen. Diese kann noch bis zum 3. Juni 2018 besucht werden. Gezeigt werden Bilder des syrischen Kurden Kadro, ebenso die seines Landsmannes Haider und Maher aus Damaskus, dann die von Wolfgang Milbradt und von Mario Andruet.

 

 

 

Am Sonntag dem 6.Mai findet von 11.00 bis 17.00 Uhr ein weiterer Workshop und Malkurs mit den Künstlern und interessierten Menschen statt.

 

Über die Teilnahme von an Kunst interessierten Menschen freuen wir uns sehr.



Nächster Kunstworkshops am Sonntag 14.01.2018 von 11:00 bis 17:00 Uhr


A Sonntag, 05.11.17, 11:00 bis 17:00 Uhr
Atelier Mario Andruet, Bilsdorferstr. 28, Saarwellingen
Schnupperworkshop und Werkschau
mit dem Künstler Mario Andruet 
„Bilder aus handgeschöpften Papier“
An diesem Tag gibt es die Gelegenheit und die Möglichkeit, den Umgang mit handgeschöpften Papier kennenzulernen und auszuprobieren. Der Künstler Mario Andruet steht Ihnen dazu mit Rat und Tat zu Seite. 
Zu der Person des Künstlers: Mario Andruet, geboren am 27. April 1954 in Saarlouis, lebt und arbeitet in Saarwellingen.
Seit der Schulzeit gehört Malen und Zeichnen zu seinem Lebensinhalt.
Seit über 50 Jahren widmet er sich diesem künstlerischen Schaffen.
Menschen und Themen in den vielfältigen Facetten ihres Daseins sind das Thema des Malers.
Als freischaffender Künstler und als Autodidakt hat er am 3. September 2011 ein ganzes Haus als Atelier eröffnet. Das Atelier soll freilich mehr sein als nur ein Arbeits-Ausstellungsort für eigene Werke oder die befreundeter Künstler. Dr. Fred Klinger sprach in seinem Beitrag zur Eröffnung des Atelier über „Die Kunst in den Zeiten der Erneuerung““. Die Kunstschaffenden von heute müssten zu einer neuen Wahrhaftigkeit jenseits von Kommerz und Macht finden. Zusammen mit anderen Gleichgesinnten käme es darauf an, kreative Synergien zu bündeln. Der KulturOrt bietet dafür eine wunderbare Basis, einen Ort des Austausches von Künstlern aller Metiers, Querdenkern, kreativen Praktikern und Menschen, die aus dem Geist der spirituellen Ermutigung aufbrechen wollen. 
Ein Ort der Begegnung zu sein für alle Menschen, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und die Erhaltung der Schöpfung einsetzen, miteinander Kunst zu fördern und zu genießen, den Austausch über die Länder und Kulturen hinweg zu pflegen und bei Musik und guten Gesprächen auch miteinander zu feiern, das wünschen sich Mario und Waltraud Andruet.
Kosten: 10,- € (Material) 
Leitung: Mario Andruet
Anmeldung: Leo-Grünfeld-Haus, Engelstr. 12,
Zi.C010, Tel.: 06838-9007175
Veranstalter: Atelier Mario Andruet i.K Gemeinde Saarwellingen


Mit Mario Andruet und Cathleen Kelkel
Sonntag, 17.September von 11.00 bis 17.00 Uhr
Mario Andruet arbeitet mit handgeschöpftem farbigem Papier. Diese
Technik können Kinder und Erwachsene schnell erlernen und mit viel Spaß
kreativ umsetzen. Sie können ein Bild oder ein Relief aus geschöpftem
Papier modellieren.
Cathleen Kelkel lädt in ihrem Workshop zu ersten Erfahrungen mit
Bildhauerei ein. Ausgangsmaterial ist der leicht zu bearbeitende
Ytongstein. Hier geht es um Geschick und Ausdauer, Präzision und den
Umgang mit Werkzeug. Ein gutes Auge und Kreativität gehören ebenfalls
dazu und die Lust zum Ausprobieren.


Nachdem der Kunstworkshop erfolgreich gestartet ist, wollen wir diesen
am Sonntag fortführen. Durch die gemeinsame praktische Arbeit mit Kunst
in verschiedenen Formen und das gemeinsame Erlernen von Techniken ist
man mit allen Teilnehme/innen von Kindern, Jugendlichen und
Erwachsenen mit und ohne Migrationshintergrund ins Gespräch
gekommen. Auch durch das Gemeinsame Essen ist eine schöne Harmonie
entstanden das wollen wir weiter fortsetzen.


Diese Bilder und Exponate, die entstanden sind, werden am
21./22.September bei der Veranstaltung KUNST TRIFFT KRISE
während der Bilderausstellung von Mario Andruet mit Klanginstallationen
von Daniel Osorio gezeigt.


„Kunstworkshop für Kinder“ (Schere), Stein, Papier – mehr als ein Kinderspiel!

Kinderferienaktion * Montag, 07.08.2017, 10.00 - 13.00 Uhr und Mittwoch, 09.08.2017, 10.00 - 13.00 Uhr Kulturort Andruet, Bilsdorferstr. 28, Saarwellingen

„Kunstworkshop für Kinder“ (Schere), Stein, Papier – mehr als ein Kinderspiel!
Mario Andruet arbeitet mit handgeschöpftem farbigem Papier. Diese Technik können Kinder schnell erlernen und mit viel Spaß kreativ umsetzen. Sie können ein Bild oder ein Relief aus geschöpftem Papier modellieren. Mit farbigen Bändern und Flächen entsteht ein lebendiges Kunstwerk. Kreativ kreuzen sich Linien oder laufen nebeneinander her, überlagern sich und zeigen Stimmungen und Farbvielfalt als erhabenes Relief. Beinahe jedes Motiv kann eingearbeitet werden.
Cathleen Kelkel lädt in ihrem Workshop zu ersten Erfahrungen mit Bildhauerei ein. Ausgangsmaterial ist der leicht zu bearbeitende Ytongstein. Hier geht es um Geschick und Ausdauer, Präzision und den Umgang mit Werkzeug. Ein gutes Auge und Kreativität gehören ebenfalls dazu und die Lust zum Ausprobieren.
Um intensiver mit den Kindern zu arbeiten, ist der Workshop auf zwei Tage angesetzt.
Die fertigen Kunstwerke werden anschließend wie im vergangenen Jahr
während einer Vernissage im Rathaus der Öffentlichkeit vorgestellt.
Alter: 8 - 12 Jahre
Kosten: 10,- € (inkl. Material)
Leitung: Mario Andruet und Cathleen Kelkel
Anmeldung: Tel.: 9007-155, Leo-Grünfeld-Haus,
Zi.:C007
Veranstalter: Atelier Mario Andruet


Einladung zur Vernissage am Sonntag, 30.Oktober 2016 11.00 Uhr

Seinen Schwerpunkt hat Mario Andruet in den letzten Jahren mit

Bildern aus handgeschöpften Papierentdeckt.

Das vermittelt er auch in mehreren Works-shops an Kinder und Jugendliche (während dem Sommererlebnisprogramms) und auch an Erwachsene.

So findet am Sonntag, 30.Oktober um 11.00 Uhr die erste Ausstellungseröffnung des Erwachsenen Kurses statt.

„PAPIER TRIFFT“

Mario Andruet, Pia Bausch-Jaaks, Elke Hoffmann, Rudolf Hoffmann, M. Kadro, Jürgen Mautes, Bärbel Tonnellier, Birgit Görg

Sechs mitteljunge Künstler/innen und der syrische Quereinsteiger M.  Kadro zeigen ihre Arbeiten aus handgeschöpftem Papier, farben- und formvielfältige Experimente mit dem ungewöhnlichen Material aus einem Jahr gemeinsamer Arbeit.

Fabrice Tonnellier wird mit der Trompete die Ausstellung musikalisch umrahmen.


Einladung


Jungen Künstlern Raum gegeben – Vernissage im Foyer des Rathauses Saarwellingen

Am 27. Oktober 2016 findet im Foyer des Rathauses in Saarwellingen die Vernissage des KUNSTworkshops des Sommer-Erlebnis-Programms 2016 statt. In den Sommerferien haben sich Mädchen und Jungen getroffen und gemeinsam ihrer Kreativität freien Lauf gelassen.

Unter dem Titel „Papierreliefs aus geschöpften Papier“,  sind zahlreiche Kunstwerke entstanden.

Die Kunstwerke, die dabei entstanden sind, werden an dem Donnerstag, 27. Oktober 2016 ab 17:00 Uhr enthüllt. Der erste Beigeordnete der Gemeinde Armin Weisgerber und der Künstler Mario Andruet werden gemeinsam mit den jungen Künstlerinnen und Künstler die Bilder präsentieren. Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen.


 

Kinderferienprogramm Sommerferien 2016

Freitag, 26.08. 2016 von 10.00 bis 13.00 Uhr

Mario Andruet

Workshop für Kinder: Papierreliefs aus selbst geschöpftem Papier

Bereits im vergangenen Jahr haben Kinder Bilder aus selbst geschöpftem Papier hergestellt. Das Gemeinschaftsbild der Gruppe, das in den Wettbewerb „Licht für Lidice“ in die Saarwellinger Partnergemeinde Stochov geschickt wurde, ist dafür ein eindrucksvolles Beispiel.

In dem Workshop entstanden auch, dank des Materials, erhabene farbige Reliefs. In diesem Jahr soll daher der Schwerpunkt auf dieser Gestaltung mit dem bunten Papierbrei liegen, ohne dass Motiv und Bildgestaltung dabei aus dem Blick geraten.

Die Arbeiten werden in einer kleinen Ausstellung zu einem späteren Zeitpunkt präsentiert.

Nach oben